Forschungsschwerpunkte

 

Herzliche Einladung zur Abschlusstagung des Forschungsschwerpunkts “Musikalische Bildungsverläufe”
am 01. Juli 2016 im Dortmunder U!

Zum Programm

Musikalische Bildungsverläufe nach der Grundschulzeit: Adaptivität, Teilhabe und Wirkung Abschlusstagung des BMBF-Forschungsschwerpunkts

 

Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiierte Forschungsschwerpunkt “Musikalische BildungsverläufeEmpirische Bildungsforschung auf der Grundlage des BMBF-Forschungsschwerpunktes zu Jedem Kind ein Instrument” hat mit dem Jahr 2013 seine Arbeit in Nordrhein-Westfalen (Ruhrgebiet) und Hamburg aufgenommen. Das BMBF fördert im Kontext des für vier Jahre (2013 – 2016) konzipierten Forschungsschwerpunkts vier größere Forschungsvorhaben. Diese bestehen aus insgesamt sechs Einzelprojekten, die in größtenteils interdisziplinären und universitätsübergreifenden Verbünden zusammenarbeiten. Beteiligt sind hierbei über 20 Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen wie der Musikpädagogik, den Neurowissenschaften und der Erziehungswissenschaft.

Der Forschungsschwerpunkt “Musikalische Bildungsverläufe” setzt auf die Ergebnisse und Projekte des vorherigen Forschungsschwerpunkts zu “Jedem Kind ein Instrument” (2009 – 2013) auf: Dieses war unabhängig von den beiden JeKi-Programmen, mit einem Fördervolumen von jährlich rund 1 Mio. Euro ausgestattet und innerhalb des BMBF-Rahmenprogramms zur Empirischen Bildungsforschung angesiedelt.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die beiden Forschungsschwerpunkte, die laufenden und die abgeschlossenen Forschungsprojekte, sowie über die im Rahmen der Forschungsarbeit entstandenen Publikationen.

 

Sammelband (2015): Ergebnisse der BMBF-geförderten Forschungsprojekte zum Programm “Jedem Kind ein Instrument” zu den vier Forschungsperspektiven Wirkungen von Instrumentalunterricht in der Grundschule, Kooperation der Musik- und Grundschullehrenden, Unterrichtsqualität und Teilhabe/Teilnahme (pdf-download)

 

Broschüre (2013): Ergebnisse des BMBF-Forschungsschwerpunkts zu “Jedem Kind ein Instrument” (2009 – 2013) zu den Aspekten Kooperation, Teilhabe und Teilnahme, Wirkung und Unterrichtsqualität (pdf-download)